Salat

Der Immernursalat

Zutaten

200
Gramm
2
200
Gramm
50
Gramm
1
Esslöffel
1
Esslöffel
1
Teelöffel
20
Gramm

Ein überraschend leckerer Salat, den wir vorhin größtenteils beim Einkaufen zusammengestellt haben. Auch wenn ich erst bezüglich der Krabben etwas skeptisch war so passte Sie doch sehr gut dazu, können aber auch weggelassen werden. Bei 50 Gramm Krabben auf die Menge Salat ist der Krabbengeschmack noch eher dezent im Hintergrund und nicht zu prägnant.

Zunächst die Cocktailtomaten waschen und vierteln, den Mozzarella in kleine Würfel schneiden, den Feldsalat gut abwaschen und trockenschleudern. Alles in eine große Schüssel geben.

Olivenöl, Balsamico-Essig, Maracuja Essig (Gibt eine schöne fruchtige Note), Pfeffer, Oregano und Rosmarin je nach Geschmack nach und nach hinzugeben und gut durchmischen, zwischendurch abschmecken.

Zum Schluss ein wenig Pinienkerne und die Nordseekrabben hinzugeben und essen.

Das ging bei uns gerade so schnell, dass ich gar nicht mehr daran gedacht habe, ein Foto zu machen.

Inhalt abgleichen