Wokgerichte

Curryfisch aus dem Wok

Zutaten

1
Bund
1
2
2
handvoll
2
Esslöffel
1
Tasse
1
Dose
2
Telöffel
3
Teelöffel
1
Teelöffel
1
Teelöffel
2
Prisen
2
Esslöffel
2
kleinere

Für etwa 4 Portionen

  • Die Möhren und die Paprika in schmale Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden
  • Die Sprossen waschen und trocken schütteln
  • Sprossen, Möhren, Paprika und Frühlingszwiebeln im heißen Wok mit dem Sesamöl bei hoher Hitze scharf anbraten
  • Den Reis mit zwei Tassen Wasser und ein wenig Salz bei offenem Deckel kochen bis kein ungebundenes Wasser mehr im Topf vorhanden ist
  • Das Gemüse mit Kokosmilch ablöschen
  • Die Soße mit Mango Chutney, Onion pickels, Currypluver, Kurkuma, Koriander und Soja-Soße würzen und bei weiterhin hoher Hitze unter ständigem rühren einkochen lassen
  • Die Fischfilets waschen und mit Küchenpapier trockentopfen
  • Die Hitze im Wok reduzieren und die Selachsfilets in die Soße legen, etwa 10 Minuten in der heißen Soßen garen
  • Reis in tiefe Teller geben, Fischfilets und Gemüse auf den Reis geben und nach belieben mit der Soße tränken
Curryfisch aus dem Wok
Inhalt abgleichen